Erntedank in Buchholz

Mit Erntegefährt-Wettbewerb für Kinder

Buchholz/Aller. Das Team „Unser Dorf hat Zukunft“ legt ein besonderes Augenmerk auf das Motto: Miteinander – Füreinander. Dem Team ist es besonders wichtig, Menschen zusammen zu bringen. Dies gilt für Groß und Klein, für Alt und Jung. Jeder kann mitmachen und sich beteiligen. Neben dem traditionellen Erntedank am 17. Oktober  wurde daher auch ein Wettbewerb extra für Kinder ausgerufen: „Wer kommt mit dem schönsten oder originellstem Erntegefährt?“ Es gibt für jeden, der mit einem Erntegefährt kommt, einen Preis. Der Hauptpreis ist ein Tagesticket für den Heidepark Soltau für einen Erwachsenen und ein Kind. Die Begutachtung erfolgt von 12 bis 14 Uhr. Im Anschluss findet die Bekanntgabe der Gewinner statt.
Der Erntedankgottesdienst beginnt um 10.30 Uhr mit Pastor Richter auf Reßmann´s Hof im Brinkweg. Der Posaunenchor konnte zur Unterstützung gewonnen werden. Anschließend werden allerlei heimische Leckereien und Köstlichkeiten aus Kürbis und Kartoffeln sowie Wildbratwurst angeboten: die mobile Mosterei Heidemost ist dabei sowie die Spirituosenmanufaktur Lars Wichmann und Marklendorfer Knoblauch. Die Kaffeetafel bietet saisonale Obstkuchen an. Im Sinne der Umwelt und unter Berücksichtigung von Hygieneregeln würde das Team „Unser Dorf hat Zukunft“ es sehr begrüßen, wenn die Besucher sich ihren Kaffeebecher mitbringen würden. Die Veranstaltung findet unter 2-G-Regeln statt. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind von dieser Regel ausgenommen. Für die Kunden der Mosterei Heidemost gilt das Hygienekonzept der Mosterei.
Anke Reßmann und das Team „Unser Dorf hat Zukunft“ freuen sich auf originelle Erntefahrzeuge und viele Besucher, um gemeinsam eine traditionelle und nette Erntedankfeier zu erleben.