Fachkraft Inklusion (VHS) - Informationsveranstaltung am 16. April

Walsrode. Die Volkshochschule Heidekreis bietet auch in diesem Jahr in Kooperation mit dem Bildungsbüro, Projekt "Heidekreis - Vielfalt inklusive" erneut eine Langzeitfortbildung zur Qualifizierung als „Fachkraft Inklusion (VHS)“ an. Die Inklusionspädagogik geht von einer Welt der Vielfalt aus. Ihr Ziel ist, die Lern- und Ausbildungsfähigkeit insbesondere von Menschen mit eigenem oder familiärem Migrationshintergrund und/oder aus benachteiligten oder bildungsfernen Milieus sowie Menschen mit besonderen körperlichen oder geistigen Voraussetzungen zu erhöhen, um damit die soziale und kulturelle Teilhabe von Kindern, Jugendlichen und Eltern zu fördern. Um dieses zu ermöglichen, sollte das Fachpersonal über ein besonderes Reflexionsvermögen, Gespür für „Barrieren“ und grundlegende Kenntnisse des kommunikativ-kooperativen Lernens verfügen. Angesprochen sind alle Institutionen von Kitas über Schulen und Hort, aber auch kommunale Einrichtungen, die mit Menschen mit unterschiedlichen Voraussetzungen zu tun haben. Am Dienstag, 16. April um 17 Uhr findet der Ersatztermin für die im Februar zu diesem Lehrgang ausgefallene Informationsveranstaltung in der VHS Heidekreis, Kirchplatz 4 in Walsrode statt. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten, Telefon (0 51 61) 94 88 80, Email: info@vhs-heidekreis.de