Feuerwehr befreit Frau aus Fahrzeug

Schwarmstedt (awi). Bei einem Unfall am Mittwoch um 17.27 Uhr auf der B 214 in Schwarmstedt ist eine 60-jährige Autofahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden und musste von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Mit zum Glück nur leichten Verletzungen kam die Passat-Fahreriin dann in ein Krankenhaus, teilt Polizei-Pressesprecher Olaf Rothardt mit. Nach Polizeiangaben hatte die Autofahrerin sich auf der B 214 an der Abzweigung Mönkeberg zunächst rechts eingeordnet, um offensichtlich abzubiegen. Plötzlich wechselte sie jedoch wieder auf die Geradeausspur zurück und stieß dabei mit einem hinter ihr fahrenden Lkw zusammen. Durch den Aufprall wurde Fahrertür und Türholm so verformt, dass sich die Tür nicht mehr öffnen ließ und die Feuerwehr Schwarmstedt alarmiert wurde. Durch Absperrmaßnahmen wurde der Verkehr auf der B 214 leicht behindert.