Freie Plätze ab Herbst

Analytische Selbsterfahrungsgruppe in der Lebensberatung Walsrode

Heidekreis. In der psychologischen Beratungsstelle des Kirchenkreises Walsrode sind ab Oktober 2014 wieder einige Plätze in der „Analytischen Selbsterfahrungsgruppe“ frei. Diese Gruppe wird unter fachlicher Anleitung der erfahrenen Gruppentherapeutin Inge Wulfhorst in der Lebensberatungsstelle seit vielen Jahren durchgeführt. Dauer circa zwei Jahre mit einer Sitzung von 90 Minuten am Mittwochabend und Pausen in den Ferien. Diese bereits häufig mit gutem Erfolg erprobte Gruppe eignet sich für Menschen, die ihren privaten oder beruflichen Bereich reflektieren wollen, um Probleme tiefer erkennen und besser lösen zu können. Erfahrungen mit beruflichen Krisen, mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen, mit Symptomen des Burn-Out, sowie mit Trennung, Scheidung und anderen Verlusten können Anlässe zur Teilnahme sein.
Wiederkehrende Beziehungsmuster werden in der analytischen Selbsterfahrungsgruppe deutlich und können aufgearbeitet werden. Neue Verhaltensweisen können in der Interaktion mit anderen Gruppenmitgliedern geprüft, ausprobiert und stabilisiert werden.
Voraussetzungen sind die Teilnahme an einem Auswahlgespräch mit Inge Wulfhorst, die Verpflichtung zu regelmäßiger Teilnahme sowie eine Kostenbeteiligung. Interessenten können sich unter der Telefonnummer (0 51 61) 80 10 oder vertraulich im Internet unter www.evangelische-beratung.info/walsrode bewerben.