Führen ohne Vorgesetztenfunktion

Heidekreis. Jeder, der andere Menschen für eine Sache gewinnen will, ist auf das Vertrauen seiner Arbeitskollegen und die Akzeptanz seiner Person angewiesen. Wie man dieses aufbaut und welche generellen Tools es gibt, lernen Teilnehmer in diesem Vortrag kennen.
Dazu einige Stichpunkte:  Was bedeutet „Laterale Führung?“ Führen ohne Weisungsbefugnis; führen als zielbezogene Einflussnahme auf Einstellungen und Verhalten; Akzeptanz und Vertrauen aufbauen; Grundlagen wertschätzender und leistungsorientierter Führung; menschliche Nähe und professionelle Distanz in Einklang bringen; Menschen führen und mobilisieren. Zielgruppe: Alle Projekt-, Gruppen- u. Teamleiter, Inhaber von Stabsstellen, Controller, Produktmanager, Interne Berater sowie Führungskräfte, die unabhängig von monetären Anreizen effektiv führen und motivieren wollen.Termin ist Dienstag, 26. Februar, von 10 bis 11.30 Uhr im Landkreisgebäude Soltau, Harburger Straße 2, 3. OG, Raum 305. Veranstalter ist die Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Heidekreis, Anmeldung unter Telefon (0 51 91) 97 06 12 oder koostelle@heidekreis.de; Anmeldeschluss: 21. Februar.