Gras in Flammen

Buchholz. Rund 300 Quadratmeter Waldboden und Grasfläche brannten am frühen Mittwochnachmittag in einem Waldstück nahe Marklendorf. Autofahrer auf der Autobahn entdeckten den Brand und meldeten ihn. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren Schwarmstedt, Marklendorf und Buchholz konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Kiefernbäume verhindert werden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.