Hund beißt Lkw-Fahrer

Buchholz/Aller. Ein Lkw-Fahrer wurde am Donnerstagabend, gegen 20.25 Uhr, an einer Tankstelle in Buchholz/Aller von einem Schäferhund gebissen und verletzt. Der 48-Jährige tankte sein Fahrzeug, als aus einem Pkw, dessen Fahrerin ebenfalls tankte, ein Hund sprang, den Mann anknurrte und in Bauch, Arm und Oberschenkel biss. Die 21-jährige Hundehalterin packte das Tier und brachte es ins Fahrzeug zurück. Das leicht verletzte Opfer kam zur Wundversorgung ins Krankenhaus. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen die Hundehalterin ein.