Impftermine vor Ort

Angebote für Jugendliche und Erwachsene

Heidekreis. Der Heidekreis bietet in der kommenden Woche erneut Erst-, Zweit- und Auffri-schungsimpfungen entsprechend der STIKO-Empfehlungen unter ärztlichem
Ermessen mit einem mRNA-Impfstoff (Biontech oder Moderna) vor Ort an. Eine Auswahl des Impfstoffs durch den Impfling ist nicht möglich. Unabhängig vom Wohnort des Impflings können die Impfangebote wahrgenommen werden. Ju-gendliche unter 16 Jahren können nur im Beisein eines Erziehungsberechtigten geimpft werden. Gerne kann beim Termin ein eigener Kugelschreiber genutzt werden. Mitzubringen sind zudem der Personalausweis und, soweit vorhanden, der Impfpass. Das Aufklärungsblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit ei-nem mRNA-Impfstoff und der Einwilligungsbogen zur Impfung stehen auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts zu Verfügung und können gerne ausgefüllt und unterschrieben zum Termin mitgebracht werden.
Personen ab zwölf Jahren werden geimpft am Dienstag, 1. Februar, von 13.30 bis 21 Uhr und am Sonnabend. 5. Februar, von 9 bis 16.30 Uhr, bei der Johanniter-Unfallhilfe in Schwarmstedt, Celler Straße 7. Ausschließlich Personen ab 16 Jahren werden geimpf am Montag, 31. Januar, von 13.30 bis 21 Uhr, bei der Johanniter-Unfallhilfe in Schwarmstedt, Celler Straße 7 und am Mittwoch, 2. Februar, von 11 bis 16.30 Uhr, im Gemeindehaus in Lindwedel, Am Markt 5.