Informationsveranstaltungen zu gefördertem Glasfaseranschluss

Schwarmstedt. Rund 300 Haushalte in der Samtgemeinde haben in den letzten Wochen Post von Inexio und einem Ingenieurbüro zum Thema Glasfaseranschluss erhalten. Diese Haushalte, die als unterversorgte Gebiete (weiße Flecken) gelten, können zeitnah einen geförderten Glasfaseranschluss bis ins Haus erhalten. Dieser ermöglicht schnelles Internet und setzt auf eine zukunftsweisende Technologie, so dass Betroffene das Angebot unbedingt jetzt prüfen sollten, berichtet Gemeindedirektor Björn Gehrs auf der Ratssitzung Gilten. Aufgrund einer Ausschreibung des Heidekreises hat die Firma inexio den Zuschlag für diese Bereiche erhalten. Hierauf hatte die Gemeinde keinen Einfluss. Um offene Fragen zu klären, bietet das Unternehmen Informationsveranstaltungen an. Diese finden am Montag, 22. Oktober, im Dorfgemeinschaftshaus Suderbruch und am Dienstag, 23. Oktober, im Campingplatz Engehausen statt. Beginn ist jeweils 18 Uhr.