Junge Frau schwer verletzt

Lindwedel. An der Einmündung der Hannoverschen Straße zur L190 bei Lindwedel
kam es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Beteiligte schwer verletzt
wurde. Eine von der Hannoverschen Straße auf die L190 einbiegende 67-jährige
Fahrerin beachtete nicht die Vorfahrt der auf der L190 aus Richtung Schwarmstedt
kommenden 20-jährigen Autofahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich die
20-jährige Unfallbeteiligte schwere Verletzungen zuzog. Sie wurde mit einem
Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden in
Höhe von 35.000 Euro.