Klingbeil diskutiert mit Schülern der KGS

Die Schüler der KGS Schwarmstedt mit dem Abgeordneten Lars Klingbeil (vorne Mitte) in Berlin.

Jugendliche auf Einladung des Abgeordneten zu Besuch im Deutschen Bundestag

Schwarmstedt. Während der zweiten Sitzungswoche nach der parlamentarischen Sommerpause begrüßte der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil etwa 90 Schüler des zehnten Jahrgangs der KGS Schwarmstedt im Deutschen Bundestag. Die Jugendlichen besuchten im Rahmen ihrer Abschlussfahrt auf Einladung von Klingbeil das Reichstagsgebäude und konnten dem 41-Jährigen in einer Diskussionsrunde Fragen stellen. So wurden zum Beispiel Themen wie der Ablauf einer typischen Sitzungswoche, Artikel 13 und Klimaschutz von den Schülern angesprochen. Gesprächsrunden wie diese macht Klingbeil immer wieder gerne. „Ich freue mich immer sehr, wenn ich in Berlin Besuch aus meiner Heimat bekomme und einen Einblick in meine Arbeit geben kann“, so der Bundestagsabgeordnete.
Informationen zu einem Besuch im Deutschen Bundestag auf Einladung von Lars Klingbeil gibt es übrigens unter https://www.lars-klingbeil.de/besuch-bundestag/. Das Berliner Büro des Abgeordneten gibt zudem gerne telefonische Auskünfte unter (0 30) 22 77 15 15.