Konzert mit Kauma Cronin und Band

Australischer Folk in der Ostenholzer Kirche

Ostenholz. Am Dienstag, 23. April, um 20 Uhr gibt es in der Ostenholzer Kirche ein Konzert mit Kaurna Cronin und Band. Mit Leidenschaft und Fleiß hat sich der junge Australier an die Spitze einer neuen Riege von australischen Folk-Künstlern getastet, welche die Art Musik zu teilen, zu schreiben und der ganzen Welt näher zu bringen, neu definiert haben. Den Kern von Cronins Songs bilden liebevoll erzählte Geschichten, deren Wurzeln in Australiens Landschaften liegen und ein Gefühl von Nostalgie vermitteln, jedoch auf zeitgenössische Art und Weise. Der vielfach preisgekrönte Folksänger Kaurna Cronin kombiniert bedeutungsvolle Lieder mit einem reichen musikalischen Spektrum aus Folk, Roots und Indie-Rock. Eingebettet in Balladen oder Boogies, nimmt er sein Publikum mit auf eine musikalische und poetische Reise. Gemeinsam mit seiner Band liefert Cronin einen folkloristischen, australisch inspirierten Sound, der sein lyrisch getriebenes Songwriting lustvoll ergänzt. Mit nur 26 Jahren hat Cronin bereits fünf Alben veröffentlicht und zahlreiche Auszeichnungen gewonnen. Die Folk Alliance Australia hat sein Talent schon 2015 erkannt, als sie ihn als "Artist of the Year" auszeichnete. Die APRA AMCOS zog kurz danach mit dem 'Emily Burrows Award' nach und sein letztes Album „Euphoria, Delirium & Loneliness“ wurde von ARBA als „Roots Album Of The Year" ausgezeichnet. Cronin und Band haben in den letzten Jahren über 300 internationale Auftritte in Australien, Italien, Deutschland, Schweden, Österreich, den Niederlanden, Russland, Belgien, Estland, Lettland, Litauen, Polen und Indien absolviert. 2019 erscheint eine Reihe von Singles und ein neues Album, das in Deutschland und Australien aufgenommen wurde und unter der Leitung der Produzenten von David Bowie, Rolling Stones und Midnight Oil entstanden ist.
Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden werden erbeten.