LaFiBo spielt Loriot

Das Ensemble von LaFiBo steckt schon mitten in den Proben.
Heidekreis. Eine Heim-OP ist mal eine willkommene Abwechslung zur üblichen Hausarbeit. An einer Opernkasse kann man nette Bekanntschaften schließen, inklusiv Riesenschnautzer. Aber wehe, wenn man nach drei Jahren einem Pärchen das „Du“ anbietet und nur noch ein Kosakenzipfel im Restaurant erhältlich ist! Man kennt und liebt sie – die Loriot-Sketche – die unvergesslichen Werke des Victor von Bülow.
Die Theatergruppe LaFiBo möchte am Erfolg der letzten Jahre anknüpfen und allen Loriot-Fans und denen, die es werden wollen, einen unvergesslichen humorvollen Theaterabend, beziehungsweise Theaternachmittag bescheren! Dabei werden die fünf besten Sketche aus dem vorletzten Jahr und 14 „neue“ Klassiker, wie unter anderem „Die Parkuhr“, „Medium der Verinnerlichung“ und „Dichterlesung“ zur Aufführung kommen. Das Publikum kann sich auf ein Wiedersehen mit liebgewonnen Figuren, wie Opa Hoppenstedt, Herrn Meltzer und dem Fräulein Dinkel freuen und natürlich fehlen die Herren Müller-Lüdenscheidt und Doktor Klöbner, inklusiv Ente, in der Badewanne nicht.
Wer erinnert sich noch an den „K-2000“ – die bissig, ironische Parodie auf einen Atombunker und wer weiß, wie man bei einer Dichterlesung vom Schluckauf befreit wird? Alle, die es erfahren wollen, sollten sich schnellstmöglich Karten sichern, denn wie immer werden die Stücke nur an einem Wochenende aufgeführt.
Auf Grund der großen Nachfrage, gibt das Loriot-Ensemble eine zusätzliche Aufführung am Sonnabend, 2. November, um 15 Uhr. Die anderen Aufführungen finden am Sonnabend, 2. November, 20 Uhr, und Sonntag, 3. November, 16 Uhr, statt. Am Sonntag wird wieder eine üppige Kaffeetafel (nur mit Anmeldung) um 15 Uhr angeboten, die jedoch schon so gut wie ausverkauft ist. Die Aufführungen finden wie immer in der Oberschule Bomlitz statt!
Kartenvorverkauf: Telefon (01 52) 55 78 37 01, über die Homepage www.lafibo.de, Schreibwaren Bartels, August-Wolff-Straße in Bomlitz und Postagentur Glück, Düshornerstraße 5a in Bad Fallingbostel.