Landwirtschaftsministerium zeichnet innovative Ideen aus

Heidekreis. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil fordert bürgerschaftlich Engagierte auf, sich für die Initiative „Zu gut für die Tonne“ zu bewerben. Die Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft zielt darauf ab Lebensmittelverschwendung zu vermeiden. „Jahr für Jahr entstehen neue großartige Ideen für mehr Bewusstsein im Umgang mit Lebensmitteln und gegen die Verschwendung wertvoller Produkte. Wir suchen kreative Ideen und Innovationen, mit denen in Zukunft Lebensmittelverschwendungen stärker eingedämmt werden können“, sagt Lars Klingbeil. Seit 2016 werden die besten Einreichungen jährlich mit dem Zu gut für die Tonne-Bundespreis ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.zugutfuerdietonne.de/bundespreis.