Marklendorfer Ampel wird vorübergehend abgeschaltet

Marklendorf. In der Bürgermeistersprechstunde sind Anfragen eingegangen, ob zur Vermeidung von unnötigen Wartezeiten während der Sperrung der Autobahnauffahrt Schwarmstedt die Ampelanlage auf der Marklendorfer Seite abgeschaltet werden kann, berichtet Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs. Dies nahm die Gemeinde zum Anlass bei der zuständigen Behörde nachzufragen. Die Prüfung der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden ergab nun, dass die Ampel während der Sperrung der Autobahnabfahrt vorübergehend abgeschaltet wird und so Wartezeiten für Verkehrsteilnehmer auf der B 214 vermieden werden können.