Mehrere Einbrüche im Südkreis

Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise

Schwarmstedt. Gleich drei Einbrüche im Südkreis verzeichnete
in der Nacht von Montag auf Dienstag die Polizei. In zwei Fällen wurden Gastronomiebetriebe Ziel der Einbrecher und in einem Fall wurde ein Container auf einem Firmengelände aufgebrochen. In Schwarmstedt hebeln unbekannte Täter ein Kellerfenster zu einer Gaststätte auf. Durch das aufgebrochene Kellerfenster verschaffen sich die Täter Zutritt in die Räumlichkeiten und entwenden Bargeld. In der Moorstraße in Schwarmstedt schlugen
Einbrecher in der Nacht ebenfalls zu. Hier hebelten die unbekannten Täter ein Fenster zu einer Gaststätte auf. In der Gaststätte wird unter anderem ein Zigarettenautomat aufgebrochen. Die Täter entwenden unter anderem Musikboxen aus der Gaststätte.
Auf einem Firmengelände an der Autobahn in Buchholz (Aller) verschaffen sich unbekannte Täter über eine Tür Zutritt zu einer im Bau befindlichen Lagerhalle. Dort werden weitere Türen und Tore angegangen und auf dem Außengelände wird das Schloss eines
Baucontainers aufgebrochen. Die Einbrecher entwenden hier diverse
Geräte. In allen drei Fällen ist die Polizei auf Beobachtungen und
Hinweise von Zeugen angewiesen. Hinweise an die Polizei in
Schwarmstedt unter Telefon (05071) 5 11 49-0 oder die Polizei in Soltau
unter Telefon (0 51 61) 93 80-0.