Mit Internetvideos zum Konzertprogramm

Wunschkonzert am 27. September – Stückeauswahl ab sofort im Internet

Heidekreis. Das erste Walsroder Orgel-Wunschkonzert findet am Sonntag, 27. September, um 19 Uhr in der Stadtkirche statt. Unter dem Titel „Musique à la carte“ stellt Holger Brandt französische Stücke zur Wahl. Die Stücke, die auf der Internetseite die meisten Stimmen erhalten, bilden das stimmungsvolle, publikumsgerechte Menü des Abends. Bis zum 15. September kann noch gewählt werden auf www.kirchenmusik-walsrode.de.
Entsprechend dem Titel „Musique à la carte“ ist das Programm in vier „Gänge“ gegliedert. Jeder Gang bietet zwei bis drei größere Stücke zur Auswahl, die in kurzen Videos mit Erläuterung auf der Internetseite zu sehen sind. Am 16. September stehen dann die vier gewichtigen Stücke der „Menüfolge“ fest.
Die Auswahl auf der Internetseite und das kommentierte Konzert sind bewusst auch für „Orgeleinsteiger“ konzipiert. Anhand der Wünsche wird sich ein vielfältiger Einblick in die französische Orgelkultur bieten. Klangvolle Namen stehen zur Auswahl: César Franck, der große Romantiker, Louis Vierne, der Organist der Kathedrale Notre Dame, Olivier Messiaen, einer der einflussreichsten Komponisten der Moderne. „Ich hoffe, dass viele mit abstimmen und bin total gespannt auf das Ergebnis“, sagt Holger Brandt, der dann ab dem 15. September so richtig mit dem Üben loslegen muss. „Und ich würde mir wünschen, dass neben den Orgelfans auch Neugierige kommen, die bisher noch nie ein Orgelkonzert besucht haben.“
Aktuelle Abstandsregeln sind zu beachten, Masken sind nur beim Betreten und Verlassen der Kirche zu tragen, Adressdaten müssen erfasst werden. Der Eintritt ist frei.