Motorradfahrer schwer verletzt

Buchholz. Ein Motorradfahrer aus Schleswig-Holstein verletzte sich am Montagmittag auf der A 7, Fahrtrichtung Hamburg, schwer, als er gegen 11.25 Uhr auf einen vor ihm fahrenden Pkw auffuhr, der verkehrsbedingt abbremsen musste. Der Fahrer eines nachfolgen Pkw schaffte es zu bremsen, der darauffolgende Pkw nicht mehr rechtzeitig, prallte gegen den vor ihm fahrenden und schob diesen gegen das verunfallte Motorrad. Der 34-jährige Zweiradfahrer kam in ein Krankenhaus.