Polizist angegriffen

Schwarmstedt: Nach einer „Schwarzfahrt“ mit dem Erixx überprüften Polizeibeamte am Dienstag, gegen 17.40 Uhr einen 41-jährigen Walsroder auf dem Schwarmstedter Bahnhof. Trotz Aufforderung es zu unterlassen, unterschritt der Mann die Distanz zu den Beamten, ging mit erhobenen Händen und schreiend auf einen der Polizisten zu und trat ihm kurz darauf gegen das Bein. Der Mann wurde zu Boden gebracht, fixiert und der Dienststelle zugeführt. Da der Verdacht bestand, dass der Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, ließen die Beamten nach richterlicher Anordnung eine Blutprobe entnehmen. Während der gesamten Dauer der Maßnahmen beleidigte er die Gesetzeshüter durchgehend auf sexueller Basis. Gegen den Walsroder wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.