Portmoneediebstahl

Schwarmstedt. Während des Einkaufs in einem Discounter am Schienenweg entwendete eine unbekannte Frau am 30. März, gegen 14.30 Uhr, einer 65-Jährigen ihre Geldbörse aus der Manteltasche. Als die Seniorin bemerkte, dass ihr eine ihr bereits vorher aufgefallene Frau bedenklich nahe kam und sie berührte, griff sie sofort in ihre Manteltasche, in der sie ihre Geldbörse gesteckt hatte. Die Tasche war leer und die Diebin lief gerade aus dem Geschäft, sprang in einen vorfahrenden dunklen Pkw, der sofort in Richtung Bundesstraße 214 davonfuhr. Die Frau ist 45 bis 50 Jahre alt, etwa 165 cm groß und schlank, hat einen dunklen Teint und dunkle Haare. Zur Tatzeit trug sie eine schwarze Jacke, einen dunklen Rock und Stiefel. Bereits am Morgen, zwischen 8.30 Uhr und 9 Uhr, war in demselben Geschäft
einer 76-jährigen Lindwedelerin ihre Geldbörse aus der im Einkaufswagen abgelegten Handtasche gestohlen waren. Hier richtet sich der Verdacht gegen zwei circa 20 bis 30 Jahre alte Frauen. Gegen Mittag wurde einer 65-jährigen Neustädterin in einem Einkaufsmarkt am Mönkeberg das Portemonnaie aus der Jackentasche gestohlen. Der mögliche Täter ist ein schlanker, 35 bis 40 Jahre alter Mann mit
dunklen kurzen Haaren.