Radtour mit Gästeführerinnen

Das Welfenjahr 2014 auch im Aller-Leine-Tal

Aller-Leine-Tal. Vor 300 Jahren bestieg Georg I. aus dem Haus der Welfen Englands Königsthron – der Auftakt zu Macht- und Ränkespielen in Europa. Zum Jubiläumsjahr der Personalunion wird allerorten gefeiert. Auch in der Lüneburger Heide weht ein Hauch dieser Geschichte. Sophie Dorothea von Braunschweig-Lüneburg lebte 32 Jahre lang im Herrenhaus von Ahlden, abgeschirmt von ihren Kindern und Verwandten, von der Außenwelt, vom Leben. Während Georg Ludwig, ihr vormaliger Ehemann, 1714 in London als erster englischer König aus welfischem Hause den Thron bestieg, darbte Sophie Dorothea, die an seiner Seite hätte Königin werden können, streng bewacht als Staatsgefangene. Wer per Rad in die Geschichte eintauchen möchte, sollte an den geführten Radtouren auf der Schlossroute teilnehmen. Es stehen mehrere Termine zur Auswahl. Die Radtour „Frauen der Welfen im Aller-Leine-Tal“ führt ihre Teilnehmer vom Schloss in Ahlden bis zum Welfenschloss Celle und versetzt sie dabei zurück in die Zeit der alten Fürstenhöfe. Hinter allem steht die Frage: was haben europäische Könige mit der Region an Aller und Leine zu tun? Unterwegs auf den Spuren von Eleonore D'Olbreuse, der letzten Celler Herzogin und ihrer Tochter Sophie Dorothea, auch bekannt als die „Prinzessin von Ahlden“, gilt es allerhand über die Lebenswege der beiden Frauen zu erfahren. Auf gut ausgebauten Rad- und Feldwegen begleiten Gästeführerinnen entlang der Aller und präsentieren Wissenswertes über Land und Leute, häufig geschickt verpackt in Märchen oder Sagen. Neben der Radtour mit Tourenbegleitung, werden für den Preis von 36 Euro pro Person (Kinder bis zwölf Jahre nur 30 Euro) außerdem ein Picknick nach Landfrauenart, Einkehr zu Kaffee und Kuchen im Hofcafé, sowie der Rücktransfer nach Ahlden beziehungsweise Celle, geboten. Die nächsten Termine der 55 Kilometer langen Tagestour sind am 28. Juni und 12. Juli. Weitere Informationen und Anmeldungen bei der Tourismusregion Aller-Leine-Tal, Am Markt 1, 29690 Schwarmstedt, Telefon (0 50 71) 86 88 oder unter touristinfo@aller-leine-tal.de.