Rollerfahrer leicht verletzt

Buchholz (Aller). Am 31. August, gegen 18.15 Uhr, befuhr ein 32-Jähriger mit seinem Audi A 6 den Triftweg und stoppte sein Fahrzeug an der Einmündung zur Celler Straße (B 214), da von links ein Roller angefahren kam. Der Fahrer dieses Rollers, ein 18-jähriger Winsener, sah den Pkw, war sich nicht sicher, ob dieser auch anhalten würde und bremste deshalb sicherheitshalber ab. Hierbei kam er mit seinem Roller ins Schleudern, rutschte gegen den stehenden Pkw und verletzte sich hierbei leicht am Knie. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 18-Jährige nicht im Besitz der vorgeschriebenen Fahrerlaubnis ist.