Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs startet erneute Umfrage zu erixx

Schwarmstedt. Das Thema erixx, dessen Zuverlässig- und Pünktlichkeit beschäftigt viele Bahnreisende in der Samtgemeinde Schwarmstedt und im Heidekreis. „Nachdem ich in den letzten eineinhalb Jahren kaum Rückmeldungen erhalten habe, melden in der letzten Zeit wieder verstärkt Bahnkunden Verbesserungsbedarf an. Insbesondere wird bemängelt, dass zu wenig Waggons eingesetzt werden und große Enge herrscht. Viele Fahrgäste müssen stehen und kommen im weiteren Fahrtverlauf in Mellendorf teilweise nicht mehr in den Zug“,
berichtet Schwarmstedts Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs über Meldungen von Bahnkunden. Er bittet daher alle betroffenen Bahnkunden ihm die offenen Punkte konkret zu nennen, damit diese bei dem Bahnunternehmen und der Landesnahverkehrsgesellschaft angesprochen werden können. Die Informationen können an das Schwarmstedter Rathaus gerichtet werden, beziehungsweise per E-Mail gehrs@schwarmstedt.de oder Telefax (0 50 71) 8 09 58. Bereits in früheren Jahren hatte Björn Gehrs und seine Mitstreiter Änderungen
eingefordert und Veranstaltungen organisiert, bei dem Bahnbetreiber, Heidekreis und die Landesnahverkehrsgesellschaft eingeladen wurden.