Taschendiebstahl

Essel/Raststätte Allertal. Am Freitag letzter Woche kam es in den frühen Abendstunden, auf der Tankstelle/Raststätte Allertal West, zu einem Handtaschendiebstahl aus einem unverschlossenen Geländewagen. Ein männlicher Täter, etwa 40 Jahre alt, 175 Zentimeter groß, schlank, kurze dunkle Haare, grünes T-Shirt und Jeans, trat an das Fahrzeug heran,
öffnete die Beifahrertür und entwendete die dort liegende Handtasche samt Inhalt. Er flüchtete zu Fuß vom Tatort und wurde zuletzt auf der Autobahnbrücke, Richtung Engehausen, gesehen. Kurze Zeit später kam es auf der anderen Seite, auf dem Gelände der Raststätte Allertal Ost, zu einem Einbruchsdiebstahl aus PKW. Bei einem
dänischen PKW wurde die hintere rechte Scheibe der Fahrzeugtür zertrümmert und aus dem Innenraum eine große Damenlederhandtasche samt Inhalt entwendet. Täterhinweise liegen hier nicht vor. Es könnte aber ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten bestehen.
Die Polizei weist in diesem Zusammenhang noch einmal daraufhin, dass Wertgegenstände, Handtaschen und Aktentaschen nicht deutlich, von außen sichtbar, in einem Fahrzeug liegen sollten. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Fallingbostel unter Telefon (0 51 62) 97 20 in Verbindung zu setzen.