TenneT stellt geplanten Trassenkorridor für SuedLink vor

Heidekreis. Der Netzbetreiber TennT hat jetzt den geplanten Verlauf der Stromtrasse SuedLink vorgestellt, der in den kommenden Wochen bei der Bundesnetzagentur eingereicht wird. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil begrüßt, dass die Planungen der Trasse nun vorankommen. „Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich bereits in den vergangenen zwei Jahren intensiv an den Beteiligungsverfahren von TennT beteiligt. Nun gehen die Planungen in ihre entscheidende Phase“, sagte Klingbeil. Der heimische Bundestagsabgeordnete machte weiterhin deutlich, dass eine hohe Transparenz im weiteren Planungsverfahren Bedingungen für eine erfolgreiche Umsetzung des Projektes sei. Bürgerinnen und Bürger und die betroffenen Kommunen haben im Rahmen des Beteiligungsverfahrens der Bundesnetzagentur weiterhin die Möglichkeit Eingaben zum Verlauf der Trasse zu machen.