Trunkenheitsfahrt mit Gefährdung des Verkehrs

Schwarmstedt. Nach mehreren Hinweisen von Verkehrsteilnehmern, die zum Teil in den Grünstreifen ausweichen mussten, konnte am vergangenen Wochenende ein polnischer
Kleintransporter in Schwarmstedt gestoppt werden. Die zwei ukrainischen Staatsbürger standen erheblich unter Alkoholeinfluss. Eine Atemalkoholkonzentration von 2,17 Promille war offensichtlich ausschlaggebend für die gefährdende Fahrweise des 28-Jährigen. Sein
Führerschein wurde beschlagnahmt; ein Strafverfahren eingeleitet.