Unfallflucht

Schwarmstedt. In der Nacht von Freitag, 6. Dezember, auf Sonnabend, 7. Dezember, kam es im Baustellenbereich der BAB 7, Fahrtrichtung Hannover, zu einem Verkehrsunfall mit sieben
beteiligten Fahrzeugen. Der Unfall ereignete sich aufgrund eines Fehlverhaltens des bisher noch unbekannten und flüchtigen Unfallverursachers. Dieser kollidierte mit einer Warnbake und schleuderte Teile davon auf die Fahrbahn. In der Folge überfuhr ein Lkw diese Teile und brach mit seinem Lastkraftzug nach rechts aus. Die dabei beschädigten Warnbaken verblieben ebenfalls auf der Fahrbahn, so dass die nachfolgenden fünf Pkw diese touchierten. Es entstand ein erheblicher Gesamtschaden, jedoch blieben alle beteiligten Personen unverletzt.