Unfallflucht

Schwarmstedt. Ein 28-jähriger Motorradfahrer aus Wolfenbüttel kam am Samstagvormittag an der Anschlusstelle Schwarmstedt beim Verlassen der Autobahn 7 im Bereich der dortigen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Richtungstafel. Bei dem Sturz zog er sich leichte Verletzungen zu. Zeugen leisteten Erste Hilfe und verständigten die Polizei. Als der junge Mann das mitbekam, stieg er wieder auf seine Suzuki und fuhr auf der Autobahn davon. Er konnte wenig später im Rahmen der Fahndung im Bereich Westenholz auf der Kreisstraße 147 gestellt werden. Die Beamten stellten fest, dass er erheblich unter Alkoholeinfluss stand und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Polizisten veranlassten eine Blutprobenentnahme und die weitergehende ärztliche Versorgung.