Vandalismus auf Buchholzer Schulhof

Samtgemeinde setzt Belohnung aus

Buchholz. Der Buchholzer Schulhof ist immer wieder Opfer von mutwilligen Zerstörungen. Erst im vergangenen Jahr wurde er mit viel Engagement seitens der Eltern, Lehrer und Schüler neu angelegt und auch die Samtgemeinde Schwarmstedt investierte viel Steuergeld in den neuen Schulhof. In jüngster Zeit wurde der Schulhof außerhalb der Schulzeiten von Vandalen heimgesucht. Pflanzen werden beschädigt, Spielmaterial der Kinder zerstört, Spielhügel mit Zweirädern befahren und damit beschädigt. Die Samtgemeinde Schwarmstedt setzt nun zur Ergreifung der Täter eine Belohnung aus. Eine Strafanzeige wurde seitens der Schule bereits gestellt. Der Schulhof steht nur Schülern der Grundschule Buchholz während der Schulzeiten zur Verfügung. Null Toleranz gibt es auch für Personen, die immer wieder widerrechtlich das Gelände betreten. Hier wurden bereits Hausverbote ausgesprochen, die bei Nichtbeachtung mit Strafanzeige und Schadensersatz geahndet werden.