Vier Verletzte bei Auffahrunfall

Buchholz. Bei einem Auffahrunfall wurden am Mittag des 12. September vier Personen leicht verletzt. Aufgrund eines Staus auf der Autobahn 7 in Richtung Hamburg stoppten Autofahrer ihre Fahrzeuge gegen 11.45 Uhr circa zwei Kilometer vor der Abfahrt Schwarmstedt. Ein 75-jähriger Mann auch Schlüchtern (Rheinland-Pfalz) bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Nissan fast ungebremst auf den am Stauende stehenden Ford Fiesta einer 49-Jährigen auf. Durch den heftigen Aufprall wurde der Fiesta auf den davor stehenden Klein-Lkw geschoben, der dann auf einen davor stehenden Peugeot prallte. Die 74-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers sowie die Fahrerin des Ford, ihr 20 Jahre alter Beifahrer und die 58-jährige Beifahrerin in dem Transporter wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 27.000 Euro.