Widerstand nach Ladendiebstahl - drei Polizeibeamte verletzt

Schwarmstedt. Am Sonnabend, 12. September, gegen 17.50 Uhr, wurde ein 27 Jahre alter Schwarmstedter an der Celler Straße bei einem Ladendiebstahl beobachtet. Nachdem der Täter diverse Lebensmittel in seinem Rucksack verstaut hatte, verließ er den Einkaufsmarkt, ohne diese zu bezahlen. Beim Eintreffen der Polizei versuchte der Täter zu flüchten. Nachdem der Mann gestellt worden war, leistete er erheblichen Widerstand gegen die eingesetzten Beamten. Die drei am Einsatzort befindlichen Beamten wurden von dem Mann verletzt. Ein Beamter ist mit Verdacht eines Bruches im Fuß nicht dienstfähig. Bei der Durchsuchung des Täters wurde eine geringe Menge Marihuana gefunden. Zudem wurde bei einem Atemalkoholtest ein Wert von 0,86 Promille festgestellt. Gegen den bereits polizeibekannten Mann wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.