Älter werden im Heidekreis

Neuausgabe des Wegweisers für Senioren

Heidekreis. Die vielfältigen Angebote im Heidekreis für die Bedürfnisse des Alters sind in einer Neuausgabe des „Wegweiser für Seniorinnen und Senioren“ zusammengefasst dargestellt worden. Dieser liegt ab sofort druckfrisch bereit, um über Gesundheit, Pflege, Betreuung, Wohnen, Freizeit und mehr zu informieren.
Die Broschüre enthält wieder viele nützliche Hinweise sowie aktualisierte Adressen und Telefonnummern und wird auf viele Fragen um das Älterwerden bestimmt eine Antwort geben können. „Mit dieser Neuausgabe möchte ich Sie und Ihre Angehörigen sowie die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich der Seniorenarbeit aktuell über das sich ständig weiterentwickelnde, breit gefächerte Angebot für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger in unserem Heidekreis informieren“, so Landrat Manfred Ostermann in seinem Vorwort zu dieser Broschüre. Der Seniorenwegweiser wurde in bewährter Zusammenarbeit mit der Verlagsgesellschaft für innovative Medien phoenixXmedia aus Walsrode erstellt und liegt aus in den Dienststellen der Kreisverwaltung in Bad Fallingbostel und Soltau, dem Gesundheitsamt in Walsrode, in den Stadt- und Gemeindeverwaltungen und bei den örtlichen Seniorenbeiräten. Es ist auch möglich, die Broschüre online über die Homepage des Heidekreises unter www.heidekreis.de, Stichwort „Seniorinnen/Senioren und Pflege“ einzusehen oder bei Ulrich Voß von der Fachgruppe Heimhilfe und Betreuungsstelle im Fachbereich Soziales beim Heidekreis telefonisch unter (0 51 62) 97 03 49 oder per E-Mail u.voss@heidekreis.de anzufordern.