Aktion für Jugendliche ! Test zur Kommunalwahl 2011: „Wie glücklich sind junge Menschen im Heidekreis ?“

Schwarmstedt. Am 11. September findet die Kommunalwahl statt und ab 16 Jahren dürfen junge Niedersachsen wählen. Die Jugendverbände haben zur Wahl eine Aktion vorbereitet, um junge Menschen im Vorfeld zu Wort kommen zu lassen.
Wie zufrieden sind die Jugendlichen mit den Freizeitangeboten im Heidekreis? Was sagen sie zur Schul- und Ausbildungssituation? Und für wie „jugendfreundlich“ halten sie die Kommunalpolitiker? Diesen und weiteren Fragen zur Jugendfreundlichkeit im Heidekreis geht der glüXtest nach, in dem junge Menschen noch bis zum 10. September ihren Wohnort online auf www.neXTvote.de bewerten können. Der Kreisjugendring SFA und die angeschlossenen Verbände und Stadt- und Gemeindejugendringe erhofft sich von dem glüXtest wichtige Erkenntnisse für die jugendgerechte Weiterentwicklung der kommunalen Angebote und fordert daher alle Jugendlichen auf, sich an dem glüXtest zu beteiligen: „Wir wollen wissen, was Jugendliche über den Heidekreis denken, um dann mit den Politikern die Wünsche und Forderungen junger Menschen diskutieren zu können. Dafür bietet uns diese überparteiliche Kommunalwahl-Aktion eine gute Möglichkeit, so Jörg Zöllner vom Kreisjugendring-Vorstand. Initiiert wurde diese Aktion vom Landesjugendring Niedersachsen. Kommunalpolitische Entscheidungen haben großen Einfluss auf die Lebenswelt junger Menschen. Mit dem glüXtest werden Jugendliche ermuntert, sich mit kommunalpolitischen Fragen auseinanderzusetzen. Zugleich kann herausgefunden werden, wie jugendfreundlich die jeweilige Kommune ist. Auch die zur Wahl stehenden Parteien können sich beteiligen und sich im Rahmen der glüXprüfung auf neXTvote.de zu jugendpolitischen Fragestellungen zu positionieren. Wähler und Wählerinnen können sich dann auf der Webseite über die Ziele der verschiedenen Parteien informieren und online den Kontakt zu den Parteien suchen.
Auf der Webseite www.neXTvote.de gibt es zusätzlich jugendgerechte Informationen rund um die Kommunalwahl. Die Jugendringe – und verbände rufen alle Jugendliche in allen Orten dazu auf, sich recht zahlreich an dieser Aktion zu beteiligen. Jetzt auch als App für das iPhone möglich.
Kontakt: Kreisjugendring SFA, Telefon (0 50 71) 515 oder per E-Mail jzschwarmstedt@online.de.