Allerfloß macht morgen Leinen los

Winser Flößer gehen auf traditionelle Floßfahrt

Winsen/Marklendorf. Vom 15. bis zum 21. Mai gehen die Winser Flößer wieder mit ihrem großen Allerfloß auf ihre traditionelle Floßfahrt auf der Aller von Winsen/Schleuse Bannetze bis nach Westen / Otersen. Wegen der noch gesperrten Schleuse Bannetze wird vom 13. bis 15. Mai 2011 das Floß unterhalb der Schleuse Bannetze an der Aller aus ca. 80 Kiefernstämmen traditionell eingebunden. Der Weg zum Floßbauplatz wird durch ein Schild FLOSSBAU > gekennzeichnet. Die Abnahme durch einen Schiffsbausachverständigen erfolgt am Sonnabend, 14.
Mai gegen 15 Uhr. Am Sonntagvormittag, 15. Mai, wird das Floß fertig ausgerüstet und nach einer kurzen Andacht heißt es gegen 13 Uhr wieder „Leinen los“. Wie immer würden sich die Flößer über zahlreiche Besucher sehr freuen.
Die Stationen der Floßfahrt sind:
Schleuse Bannetze: ab Sonntag ca. 11 Uhr
Schleuse Marklendorf: an Sonntag ca. 18 Uhr
ab. Montag ca. 9 Uhr
Schleuse Hademstorf: an Montag ca. 18 Uhr
ab Dienstag ca. 9 Uhr
Rittergut Frankenfeld: an Dienstag ca. 18 Uhr
Ruhetage bis Freitag
Rittergut Frankenfeld: ab Samstag ca. 9 Uhr
Anleger Otersen: an Samstag ca. 15 Uhr
ab 14 Uhr Fest an der Aller
Anleger Otersen: Sonntag ab 11 Uhr Floßbesichtigung