Auf den Spuren vom Märchenfilm

Die Teilnehmer der Fahrt konnten Tschechien bei schönstem Wetter genießen.

LandFrauen Schwarmstedt unterwegs im Böhmerwald

Schwarmstedt. Die diesjährige Mehrtagesfahrt der Landfrauen Schwarmstedt führte im Wonnemonat Mai nach Tschechien in den Böhmerwald. Mit dem Busbetrieb Bernholz ging es über insgesamt circa 2.000 gefahrene Kilometer durch die schönsten, ausgedehnten Bergmassive in Süd-West Böhmen an der Deutsch/Österreichischen Grenze. Das Hotel in Klatovy, das zum Abendessen typische Böhmische Gerichte servierte, war der Ausgangspunkt für die täglichen Unternehmungen. So standen zahlreiche Besuche und Führungen auf dem Programm. Ein Besuch in Pilsen mit Brauereibesichtigung, sowie die Führung auf der höchst königlichen Burg Kasperk mit der schönsten Aussicht im Böhmerwald waren zwei der Höhepunkte dieser Reise. Ein absoluter Höhepunkt war der Besuch des Wasserschlosses in Svihov. Eingerahmt in einer atemberaubenden Landschaft mit herrlich blühenden Rapsfelder und sanften Gebirgsquellen konnten die Landfrauen und ihre mitreisenden Gäste die Kulisse der Dreharbeiten des Weihnachtlichen Märchenfilms „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ bestaunen. Als weiteres Ziel wurde die Fahrt in das westböhmische Heilbad Marienbad mit seinem wunderschönen Ambiente angeboten. Ein Spaziergang, entlang der Kolononnade hinter vornehmer Fassade, wurde nachempfunden, wo einst Goethe mit seiner letzten großen Liebe Ulrike wohnte. Der Altar in der Orthodoxische Kirche in Marienbad glänzte in schimmerndem Gold. Im herrlich angelegten Kurpark mit seinen Heil- und Trinkquellen und dem „musikalischen“ Wasserspiel konnten die Landfrauen bei strahlendem Sonnenschein den Tag genießen.
Nach einer erlebnisreichen Woche traten alle Reisenden mit guter Stimmung den Heimweg in Richtung Schwarmstedt an.