Beitrag zur Klimarettung

Schüler der Schule an der Alten Leine beim Baum pflanzen.

Schüler von Schule an der Alten Leine pflanzen Bäume

Schwarmstedt. Kürzlich blieb das Klassenzimmer leer. Die Schüler der beiden Klassen fünf und sechs der Schule an der Alten Leine hatten sich warm angezogen, um trotz Regen und Graupelschauer Bäume zu pflanzen.
Bevor es soweit war, hatten sie sich eine Woche ausschließlich mit dem Weltklima und den Auswirkungen des Klimawandels beschäftigt. Sie erfuhren viel über Mülltrennung und Müllvermeidung, über die Möglichkeiten sich klimaneutraler zu ernähren. Die Schüler lernten, dass Bäume viel klimaschädliches CO² aufnehmen können. So entstand die Idee, selbst Bäume zu pflanzen, als kleiner Beitrag zur Rettung des Klimas. Begeistert waren alle über die Unterstützung, die sie erhielten. Die Baumschule Schwarmstedt und das Pflanzencenter Bogart spendeten 20 große Bäume. Herr Volbers und Herr Kaufmann vom Bauhof der Samtgemeinde Schwarmstedt bereiteten die Pflanzlöcher vor und begleiteten die Pflanzung. Die Gemeinde Schwarmstedt stellte eine Fläche an einem Feldweg zur Verfügung. Unter der fachmännischen Anleitung von Herrn Kaufmann lernten die Schüler zunächst wie ein Baum gepflanzt wird und durften dann selbst jeder einen Baum pflanzen. Am Ende waren alle stolz auf „ihren“ Baum und auf den Beitrag zur Rettung des Klimas.