Besichtigungstour in der Autostadt

In der Autostadt Wolfsburg gab es viel zu sehen.

14 Teilnehmer der AwiS-Gruppe fuhren nach Wolfsburg

Schwarmstedt. Kürzlich zog es die Untergruppe AwiS des Senioren- und Behindertenbeirats der Gemeinde Schwarmstedt vor, sich nicht, wie sonst jeden Donnerstag, mit Computerproblemen und Softwareschwierigkeiten auseinanderzusetzen, sondern fuhr zu einer Besichtigungstour in die VW-Autostadt nach Wolfsburg. Vermittelt und unterstützt wurde dieser Termin vom Autohaus Marquardt & Lenthe in Schwarmstedt. Nach circa eineinhalbstündiger Bahnfahrt waren die 14 Teilnehmer am Ziel und wurden auf der Piazza im KonzernForum von einer freundlichen Führerin in Empfang genommen. Bei einem zweistündigen Rundgang wurde der interessierten Gruppe der Aufbau der gesamten Anlage präsentiert, das denkmalgeschützte Kraftwerk und das ZeitHaus, quasi das Museum des Konzerns gezeigt, ebenso wie das Ritz-Carlton, ein Fünf-Sterne-Hotel der Superior-Klasse, und die Lamborghini-, Skoda-, Audi-, Seat- und Volkswagen-Häuser, die sich nur mit diesen jeweiligen Marken beschäftigen. Große Aufmerksamkeit fanden auch die beiden Autotürme, aus denen mit speziellen, computergesteuerten Aufzügen die einzelnen, bestellten Autos herausgepickt werden, um sie den wartenden Kunden zu übergeben. Nach einem wohlschmeckenden Mittagessen im KundenCenter hatte man anschließend noch Zeit, um alleine oder in Grüppchen auf eigene Faust das Gelände weiter zu erkunden, sich die wunderbaren Wasserspiele anzusehen oder in den einladenden Gartenanlagen etwas zu entspannen. Nach einem Nachmittagskaffee ging es zurück, so dass die Gruppe gegen 19 Uhr mit vielen neuen und interessanten Eindrücken wieder in Schwarmstedt war. Eine Werksführung, die zweifellos auch sehenswert gewesen wäre, war nicht vorgesehen gewesen, hätte aber auch den Rahmen der Veranstaltung gesprengt und wäre vermutlich auch sehr anstrengend geworden, so dass diese an einem späteren Zeitpunkt auf dem Programm steht.