Besuch in Gilten

Bürgermeister der Gemeinde Gilten, Erich Lohse, MdB Sven-Chrisitan Kindler ALWinE-Geschäftsführer Dr. Stefan Dreesmann und Mitglied der Projektgruppe Erneuerbare Energien im Aller-Leine-Tal Jörg Zöllner bei der Besichtigung der Bürgerwindanlage AlWinE.

Bundestagsabgeordenter Sven-Christian Kindler bei ALWinE

Gilten. Die Energiewende wird von Bürgern aktiv mitgestaltet und vorangebracht. Ein Beispiel dafür ist auch die langjährige Arbeit der Projektgruppe Erneuerbare Energien im Aller-Leine-Tal. Kürzlich stattete der grüne Bundestagsabgeordnete (MdB) Sven-Christian Kindler der Region einen Besuch ab und informierte sich dabei in Gilten über das Bürgerwindrad ALWinE. Geschäftsführer Dr. Stefan Dreesmann gab Erläuterungen zur Technik und über die Gesellschaft. Er stellte die Entwicklung des Bürgerwindrades als Modell für Bürgerbeteiligung vor und ging insbesondere auch auf den Repoweringprozess ein. Bürgermeister Erich Lohse stellte die Gemeinde Gilten kurz vor und ging dabei auch auf die Flächenplanung für den jetzt entstandenen Windpark ein.
Jörg Zöllner gab einen kurzen Einblick in die Arbeit der Projektgruppe und von möglichen weiteren Plänen. Anschließend wurde über die Zukunft der Energiewende diskutiert. Neben Ausbau der erneuerbaren Energien, Bürgerbeteiligung, der Einsparung von Strom und Wärme und der Förderpolitik ging es auch um den demografischen Wandel und um (Elektro-)Mobilität auf dem Lande.