Bildervortrag zur Dorfgeschichte

Joachim Plesse (Bildmitte) übergibt den gesammelten Betrag von 741 Euro an die Dartsparte des Buchholzer Schützenvereins.

Erlös von 741 Euro geht an Dartsparte des Schützenvereins

Buchholz. Kürzlich fanden sich knapp 140 Gäste zu einem Bildervortrag zur Buchholzer Dorfgeschichte Teil neun von Joachim Plesse im Buchholzer Dorfgemeinschaftshaus ein. Im Mittelpunkt des Vortrages standen diesmal die alten Buchholzer Höfe Brasen, Höpers, Wiepen, Reßmanns, Thiessen und die Anbauer Bartling, Mußmann und von der Dovenmühle. Weitere Themen waren die Buchholzer Gaststätten, Lebensmittelgeschäfte und Tankstellen. Höhepunkt des Nachmittags war sicherlich ein zehnminütiger Filmausschnitt vom 100-jährigen Firmenjubiläum vom Lebensmittelgeschäft Vogeler, der erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Für das leibliche Wohl war auch wieder bestens gesorgt. Ein reichhaltiges Kuchenbüfett stand in der Pause bereit. Dabei wurde dann über das ein oder andere Foto gesprochen und viele Geschichten von früher ausgetauscht. Der Erlös der Veranstaltung von 741 Euro wurde wieder gespendet und diesmal der Dartsparte vom Schützenverein zur Verfügung gestellt.