Blutspende in Buchholz

Die geehrten Spender mit Ortsbrandmeister Björn Nehm, Oliver Ziebolz vom DRK-Blutspendedienst und Uwe Heinsius.
Buchholz. Seit einigen Jahren führt der Blutspendedienst des DRK gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz/Aller mehrmals jährlich eine Blutspendeaktion durch. Gemeinsam mit den fleißigen Spendern wird durch diese Aktion ein wichtiger Beitrag geleistet, um vielen Menschen das Leben zu retten. Besonders erfolgreich verlief die letzte Blutspende Anfang November. Im Buchholzer Dorfgemeinschaftshaus konnten 86 Blutspender, davon neun Erstspender, begrüßt werden. Uwe Heinsius, Organisator der Blutspende auf Feuerwehrseite, freut sich: „Wir bedanken uns bei den fleißigen Spendern und freuen uns so eine enorme Resonanz zu haben.“ Besonderen Dank galt Marita Wichmann und Enno Dust (jeweils 110 Blutspenden), Monika Lückert und Thilo Lenthe (jeweils 60 Blutspenden) sowie Andrea Heinsius (50 Blutspenden) die im Rahmen des Blutspendetermins für zahlreiche Spenden geehrt wurden.