Buchverkauf beginnt

Das Heimatarchiv hat authentische Geschichten von Fluchterlebnissen gesammelt und veröffentlicht.

Heimatarchiv hat Fluchtgeschichten dokumentiert

Schwarmstedt. Das neue Buch des Heimatarchivs Schwarmstedt ist ab Montag erhältlich. Der Verkauf der Biografien-Sammlung startet am 9. November. Der Titel: „Manches vergisst man nie.“ In dem Buch dokumentiert das Heimatarchiv die bewegenden Geschichten von 57 Frauen, Männern und Kindern, die gegen Ende des zweiten Weltkriegs ihre Heimat verlassen mussten. In Schwarmstedt und Umgebung fanden Sie ein neues Zuhause. Auf fast 290 Seiten schildern die Zeitzeugen den mühsamen Weg aus den damaligen deutschen Ostgebieten in Richtung Westen – und sie beschreiben ihre ersten Schritte in der neuen Umgebung. Die erste Auflage umfasst 500 Exemplare. Das Buch ist zum Preis von 26 Euro erhältlich im Kaufhaus Wilhelm Heine, bei Bier-Storch und im Schuhhaus von Bostel, außerdem im Kaufhaus GNH in Schwarmstedt und Walsrode. Bestellbar auch im Internet unter www.heimatarchiv-schwarmstedt.de