Bunt und kreativ wie immer

Aktionen der Kunstschule PINX in den Sommerferien

Schwarmstedt. Die Kunstschule PINX bietet wieder ein buntes und kreatives Programm in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche an. Der Samtgemeindejugendring unterstützt die Ferienaktionen durch die Bezuschussung der Materialkosten. Folgende Aktionen starten in der 28. Kalenderwoche: Kreativ mit Styropor - eine "Heiße" Sache! ab zehn Jahre. Am Mittwoch, 13. Juli, 14.30 bis 16 Uhr und Donnerstag, 14. Juli, 14.30 bis 16 Uhr finden zwei Kurse der Kunstschule PINX in „Harrys klingendem Museum“ in der Neustädter Straße statt. Unter der Leitung von Harry Natuschka entstehen mit Heißschneidegeräten Styropor-Skulpturen, Fantasy-Architektur oder Druckplatten. Ihr werdet staunen, was man unter Wärmeeinwirkung mit dem Material alles "zaubern" kann. Natürlich könnt ihr eure Fantasy-Objekte auch farblich gestalten. Interessenten können sich zu einem der Kurse einzeln anmelden, aber auch beide Kurse belegen.
Anmeldung direkt bei Harry Natuschka, Telefon (0 50 71) 91 29 41, Gebühr je Kurs sechs Euro. Auch im Internet ist das Programm einzusehen unter www.kunstschule-pinx.de.