CDU-Spieleabend – Tradition in neuen Räumen

Die Gewinner, auf dem Bild (v.l.): Sven Filla (CDU); Skat: Bruno Drews Joachim Plesse (CDU); Doppelkopf: Axel Curdts; Knobeln: Friedrich Holze.
Buchholz. Draußen begann es zu schneien, als um 18 Uhr die 50 Teilnehmer des diesjährigen Spieleabends der CDU Ortsgruppe Buchholz/Marklendorf in den neuen Räumlichkeiten des Dorfgemeinschaftshauses/Mehrzweckhalle in Buchholz/Aller eintrafen. Schnell wurde es drinnen jedoch heiß, denn in den Kategorien Doppelkopf, Knobeln und Skat ging es bald hoch her an den Spieltischen. Aufkommender Durst wurde von dem hervorragenden Team um den CDU-Ortsvorsitzenden Sven Filla stets schnell gelöscht. Und auch hungrig musste niemand spielen, denn leckere Brötchen und eine heiße Suppe standen bereits in der ersten Pause bereit.
Als sehr erfreulich ist zu vermerken, dass viele Altersgruppen an diesem Abend vertreten waren. Die gute Stimmung und das lebendige Treiben in den für diese Veranstaltung hervorragend geeigneten, neuen Räumlichkeiten machten deutlich, wie wertvoll dieses neue Gebäude für die Einwohner der Gemeinde ist.
Gegen 23.30 Uhr konnte Sven Filla den Siegern und Platzierten ihre Preise überreichen. Den ersten Preis im Knobeln errang Friedrich Holze, im Doppelkopf gewann Axel Curdts und in der Kategorie Skat siegte Bruno Drews. Sie konnte als Erste von den reichlich bestückten Preistischen wählen. Die CDU-Ortsgruppe Buchholz/Marklendorf hofft auf ebenso viele Teilnehmer und eine gleichermaßen ausgelassene Stimmung in 2012.