Den Blick fürs Spiel schärfen

Annabelle und Liv engagierten sich besonders für ihren MTV.

Monkeys: Zwei U-18-Spielerinnen absolvierten Schiedsrichter-Lizenz

Schwarmstedt. Seit Oktober liegen die Basketbälle der MTV Schwarmstedt Monkeys unberührt im Schrank. Doch dennoch ist die Sparte fleißig und versucht das Beste aus der aktuellen Situation herauszuholen. Es werden Online-Fitnesskurse und Wochenpläne angeboten, um zumindest eine sportliche Alternative für die Teams zu bieten. Und auch ohne Trainingshalle gehen die Fortbildungen weiter. Zwei Spielerinnen der U18-Damen haben die Zeit in der Pandemie genutzt, um ihre Schiedsrichter-Lizenz zu absolvieren. Liv Rennekamp (17) und Annabelle Cyranek (16) nahmen erfolgreich am Seminar mit anschließender Prüfung in Hannover teil. Die Einschränkungen sorgten für eine zusätzliche Herausforderung. Die eingehaltenen Abstände und Maskenpflicht machten die Prüfungsvorbereitung etwas komplizierter. Doch der ganze Ablauf sei toll vom Verein organisiert worden, berichteten die beiden Damen. Mit Lizenz in der Hand zeigten sich beide Absolventinnen glücklich und stolz über ihre erbrachte Leistung. Zu Recht. Durch den Lehrgang konnten die beiden Monkeys nicht nur ihren Blick fürs Spiel schärfen. Im Liga-Basketballbetrieb ist jeder Verein dazu verpflichtet, eine gewisse Anzahl an Schiedsrichter zu stellen. Daher ist der ganze MTV sehr dankbar für das tolle Engagement von Liv und Annabelle.