Der zweite Ausreißer ist auch wieder zu Hause

Auch der Ausreißer Urmel wurde wieder eingefangen. Foto: Serengetipark
Hodenhagen. Am 4. Juni fand Hamed Hamza den zweiten Ausreißer der Kängurus aus dem Serengeti Park Hodenhagen Urmel in einem Fangnetz. Gemeinsam mit Tam Barras konnte Urmel dann aus ihrem Netz befreit werden und ist unverletzt. Sie war jedoch aufgeregt und sehr müde. Wann genau sie sich im Netz verfangen hat, kann Herr Hamza nicht sagen. Urmel wurde anschließend in den Park zurückgebracht und untersucht. Sie ist nun in der Box neben Wickie, kann sich ausschlafen und wieder an das Leben im Park und an Wickie gewöhnen. Bereits Ende letzter Woche wurde der große Fangkäfig aus Metall zurück in den Park geholt. Bisher konnte damit kein Tier gefangen werden. Der erfahrene Tierpfleger Hamed Hamza hatte eine neue Fangvorrichtung mit einem Netz konstruiert und damit konnte Urmel jetzt gefangen werden.
Am Mittwoch, 30. Mai, konnte Wickie aufgrund des Hinweises eines Imkers aus der Nachbarschaft gefunden werden. Urmel wurde in derselben Gegend gefangen. Die nächsten 14 Tage werden Urmel und Wickie unter Beobachtung stehen und danach werden sie wieder mit ihren Artgenossen vergesellschaftet.