E-Tankstelle im Gewerbegebiet

Strom tanken in Buchholz bald möglich

Buchholz. Große Fortschritte macht die Errichtung einer E-Tankstelle für Fahrzeuge im Buchholzer Gewerbegebiet. Nach langen Verhandlungen konnte nun die Verträge zwischen der Gemeinde, der Bäckerei Vatter, EnBW, Allegro und Tesla geschlossen werden. Es sollen acht Schnelladestationen für Tesla, vier für Allegro und vier für EnBW bebaut auf einer Fläche von rund 700 Quadratmetern bebaut werden. Dies ist sehr vorausschauend, da damit alle gängigen Lade-Systeme an einem Standort abgedeckt sind. Damit wird Buchholz ein Schlüsselstandort in der Tankstelleninfrastruktur der E-Mobilität, freuen sich Gemeindedirektor Björn Gehrs, Eckehard Vatter und Martin Heine vom Betreiber Allegro. Mit den Arbeiten soll nach Vorliegen aller Genehmigungen begonnen werden, sodass die Eröffnung im Sommer 2022 erfolgen kann.