Ein Leben ohne Alkohol

Rainer und Erika Ahrens (von links) mit der ersten Vorsitzenden der Selbsthilfegruppe Schwarmstedt, Elisabeth Koster.

20 Jahre Arrangement in der Selbsthilfegruppe

Schwarmstedt. Auf der Festsitzung der Guttemplergemeinschaft Schwarmstedt wurde dem 20-jährigen Jubiläum des Ehepaars Ahrens aus Rodewald gedacht. Im Februar 1995 fundamentierten Erika und Rainer ihre alkoholfreie Lebensweise durch den Beitritt der Selbsthilfegruppe in Schwarmstedt. Die Alkoholsucht von Rainer Ahrens hatte der Familie damals eine lebenswerte Zukunft verbaut. Für einen gemeinsamen Weg der Familie entschied sich auch Erika für ein Leben ohne Alkohol um somit ihren Mann zu unterstützen. Seither arrangieren sich beide vielfältig bei den Guttemplern in Schwarmstedt. Rainer leitet nach seiner Ausbildung zum Suchthilfeberater den Gesprächskreis und trägt die Verantwortung für das Sachgebiet Sucht. Erika bildet über den langen Zeitraum die Stütze im Festausschuss, der Kassenprüfung und Sozialführenden Aufgaben. Somit prägen beide entscheidend das Gesicht der Selbsthilfegruppe und bekamen neben Glückwünschen, viel Dank und Anerkennung ausgesprochen. Der Vorstand hofft, dass beide den Guttemplern noch lange erhalten bleiben.
Die Guttempler beraten Alkohol-, Drogen- und Medikamentenabhängige und deren Angehörige donnerstags von 18 bis 19 Uhr im Werkstatthaus des Uhle-Hofs. Die Gesprächsgruppe trifft sich jeden Donnerstag (außer an Feiertagen) von 19.30 bis 21.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Schwarmstedt. Alle Beratungen sind kostenlos und werden vertraulich behandelt. Ein Erstkontakt ist auch telefonisch unter der Nummer (0 50 74) 12 05 und (0 50 71) 91 36 20 möglich. Weitere Informationen finden Interssierte unter www.guttempler-schwarmstedt.de im Internet.