Einbruch geklärt

Drei Täter festgenommen

Schwarmstedt. Der Einbruch in die Schwarmstedter Raiffeisen-Tankstelle in den Morgenstunden des 20. Oktober des letzten Jahres ist aufgeklärt. Gestern nahmen Polizeibeamte drei 21, 23 bzw. 24 Jahre alte Männer in Hannover fest. Die Beschuldigten, die alle aus der Stadt bzw. Region Hannover stammen, haben erhebliche Erkenntnisse wegen gleich gelagerter Taten; unter anderem geht auch
der Einbruch in gleiche Tankstelle im Januar 2010 auf ihr Konto. Jetzt sitzen die drei in Untersuchungshaft. Am 20. Oktober 2011, gegen 3.35 Uhr, waren die damals Unbekannten in das Tankstellengebäude am Mönkeberg eingebrochen und hatten, trotzdem die optische und akustische Alarmanlageauslöste,schnell mehrere Zigarettenstangen in ihre Tasche gepackt und waren dann mit einem Pkw in Richtung Autobahn 7 geflüchtet. In Zusammenarbeit mit mehreren Dienststellen der Polizeidirektion Hannover führten intensive Ermittlungen der Beamten der Polizei Schwarmstedt jetzt zu den Festnahmen. Bei den am 3. Januar durchgeführten Durchsuchungen bei den Hannoveranern wurden diverse Beweismittel gefunden. Die Ermittler gehen davon aus, dass die drei für weitere Einbrüche in der Region Hannover in Betracht kommen. Die Ermittlungen hierzu dauern an.