Erich Lohse wieder Bürgermeister

Der Gemeinderat Gilten hat sich konstituiert: Ganz vorne Bürgermeister Erich Lohse (von links), Gemeindedirektor Björn Gehrs und sein Stellvertreter Martin Geisel. Dahinter Harriet Dierking (von links), Wilhelm Nebel, Kerstin Tittel, Mark Reinert, Uwe Dierking, Hermann Siemer (alle Bürgerliste) sowie Henrik Rump, Danny Lohse und Thomas Küker (alle CDU). Auf dem Foto fehlt Friedhelm Duensing (CDU).
 
Geehrt wurden für langjährige Ratstätigkeit Stefan Dreesmann (von links), Thomas Küker, Hermann Siemer, die Vorsitzende des Kreisverbandes Heidekreis des niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes, Helma Spöring, die die Ehrungen vornahm, Henrik Rump und Erich Lohse. Fotos: A. Wiese

Gemeinderat Gilten hat sich konstituiert – Gehrs erneut Gemeindedirektor

Gilten (awi). Auch der Giltener Gemeinderat hat sich jetzt konstituiert. Am Montagabend kamen die gewählten Mitglieder im Dorfgemeinschaftshaus zusammen. Lediglich CDU-Mitglied Friedhelm Duensing fehlte krankheitsbedingt. Bevor das Gremium zur Wahl von Bürgermeister, Stellvertretern und Gemeindedirektor schritt, wurde Stefan Dreesmann als ausscheidendes Mitglied nach 15 Jahren verabschiedet und mehrere Ratsmitglieder für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit durch Helma Spöring als Kreisverbandsvorsitzende des Städte- und Gemeindebundes geehrt.Duensing hätte eine Ehrung für 30 Jahre Tätigkeit erhalten. Das wird nachgeholt. Für 20 Jahre wurde Thomas Küker geehrt, für 15 Jahre Stefan Dreesmann, Erich Lohse, Henrik Rump und Hermann Siemer. Und ein ganz persönliches Dankeschön gab es auch noch, nämlich von Bürgermeister Erich Lohse für seine Frau in Form eines Blumenstraußes.
Bei der Kommunalwahl im September hat die Bürgerliste sieben Mandate erhalten, die CDU vier. Die Wahlbeteiligung von 72,13 Prozent war in Gilten die höchste in der Samtgemeinde. Bürgermeister Erich Lohse belehrte die Ratsmitglieder über ihre Pflichten und verpflichtete sie förmlich. Die Bürgerliste benannte als Sprecher Hermann Siemer und als Stellvertreter Uwe Dierking, die CDU tritt mit Henrik Rump als Sprecher und Thomas Küker als Stellvertreter an. Auf die Bildung eines Verwaltungsausschusses verzichtete der Rat genauso wie in den Vorjahren.
Als Bürgermeister wurde Erich Lohse von der Bürgerliste auf Vorschlag der CDU einstimmig wiedergewählt. Die Ratsmitglieder hatten sich bereits im Vorfeld darüber verständigt, dass sie diesmal drei stellvertretende Bürgermeister wählen wollen. Hintergrund ist eine mögliche Landtagskandidatur von Henrik Rump, die ihn zeitlich sehr in Anspruch nehmen würde. Auf Vorschlag der Bürgerliste wurde Henrik Rump aus Norddrebber als erster stellvertretender Bürgermeister, und Danny Lohse aus Nienhagen als dritter stellvertretender Bürgermeister gewählt. Die CDU-Fraktion schlug dafür im Gegenzug vor, Hermann Siemer aus Suderbruch zum zweiten stellvertretenden Bürgermeister zu wählen.
Keine Änderungen gab es beim Amt des Gemeindedirektors. Das soll erneut Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs ehrenamtlich übernehmen und sein allgemeiner Vertreter Martin Geisel vertritt ihn auch als Gemeindedirektor.
Im Finanzausschuss werden Siemer als Vorsitzender, außerdem Lohse und Tittel von der Bürgerliste sowie Rump und Duensing als Stellvertreter sitzen. Im Bau- und Wegeausschuss sind für die CDU Danny Lohse, Friedhelm Duensing und für die Bürgerliste Mark Reinert, Wilhelm Nebel,Uwe Dierking sowie die Bürger Willi Timrodt und Gerd Siemer vertreten. Im Beirat des Kindergartens Gilten sitzen Harriet Dierking und Danny Lohse für die Bürgerliste und Wilhelm Nebel und Henrik Rump für die CDU.
Außerdem verständigte sich der Gemeinderat Gilten wegen der steigenden Infektionszahlen in der Corona-Pandemie darauf, die Senioren-Adventsfeier dieses Jahr ausfallen zu lassen und in den Sommer zu verschieben.