Fachkraft Kleinstkindpädagogik (VHS)

Informationsveranstaltung am 18. Januar in der VHS in Walsrode

Walsrode. Immer mehr Kindertageseinrichtungen öffnen ihre Gruppen für Kinder unter drei Jahren. Hintergrund sind die veränderten gesetzlichen Rahmenbedingungen durch das Tagesbetreuungsgesetz /TAG), aber auch die Tatsache, dass der Bedarf an Krippenplätzen steigt.
Darauf müssen sich die Kindertageseinrichtungen und die darin tätigen Erzieherinnen und Erzieher einstellen und entsprechende Konzepte entwickeln, bei denen "die Kleinen" von dem frühen Start profitieren. Die Volkshochschule Heidekreis bietet erneut einen berufsbegleitenden Lehrgang zur Qualifizierung als Fachkraft für Kleinstkindpädagogik an. Ziel des Lehrgangs ist, die Kompetenzen im Bereich der Kleinstkindpädagogik so zu erweitern, dass die Rahmenbedingungen, das pädagogische Konzept sowie konkrete Spiel- und Lernangebote in den Einrichtungen speziell auf Kinder unter drei Jahren abgestimmt werden können. Inhalte sind dazu u. a.: Pädagogische Ansätze und Bildungsaspekte, Entwicklungspsychologie und individuelle Entwicklung der ersten Lebensjahre, Bildungsprozesse bei Kinder unter drei Jahren, Gestaltung eines pädagogischen Alltags mit Kleinstkindern. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab.
Am Mittwoch, 18. Januar, findet um 17 Uhr in der VHS Heidekreis in Walsrode, Kirchplatz 4 eine Informationsveranstaltung für den nächsten Lehrgang statt.
Nähere Informationen und Anmeldungen in der Volkshochschule, Telefon (0 51 61) 94 88 80, E-Mail: info@vhs-heidekreis.de.